Heinrich-Hertz-Gymnasium (heute: Nicolaus-Cusanus-Gymnasium) – 53175 Bonn, Gotenstr. 50
1956 wurde, als Ausgliederung aus dem Nicolaus-Cusanus-Gymnasium I, das Nicolaus-Cusanus-Gymnasium II (mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich für zunächst 80 Schüler) gegründet. Der Unterricht fand nachmittags im Gebäude des NCG I in der Hindenburgallee statt. 1959 wurde das NCG II unabhängig und zog in einen Neubau in der Gotenstraße um. 1960 wurde das Gymnasium in HEINRICH-HERTZ-GYMNASIUM umbenannt. In dem Erweiterungsbau Gotenstr. 50 erfolgte 1992 die Zusammenlegung des HEINRICH-HERTZ-GYMNASIUMS und des Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums zum „Nicolaus-Cusanus-Gymnasium“.

Hier spielten unter anderem die Gruppen ELAINE, HANGMEN ...
Die HANGMEN mit Volker Ast (oben) und Gunter Holtappels bei einem Konzert im Heinrich-Hertz-Gymnasium.

... und MUDDY MIND.
Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT