Jugendheim St. Marien – 53111 Bonn, Adolfstr. 77
St. Marien ist die katholische Pfarrkirche in der inneren Bonner Nordstadt. Sie steht an der Ecke Adolfstraße / Oppenhoffstraße unweit des Stadthauses. Die Pfarrei, die in den 1950er-Jahren mit 18.000 Mitgliedern eine der größten des Erzbistums Köln war, wurde 1958 in die drei Gemeinden St. Marien, St. Franziskus und St. Helena aufgeteilt. Jede dieser drei Gemeinden bekam etwa 6.000 Seelen zugeteilt. Anfang der 1990er Jahre sind diese drei Gemeinden wieder zu einer Pfarrei vereinigt worden. Im Januar 2010 wurde die Mariengemeinde mit ihren Nachbargemeinden Sankt Johann Baptist und Petrus (Stiftskirche) und Sankt Joseph zur neuen Pfarrei Sankt Petrus Bonn-Mitte fusioniert.

Hier spielten unter anderem die Gruppe ASSOCIATION, das BLOW UP ORCHESTRA, die FIRESTONES, GROOVY INSPIRATION, die GUARDS ...
Die GUARDS am Rosenmontag 1970 im Jugendheim St. Marien.

... sowie die WAYOUTS.
Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT