Jugendheim OberkasselSt. Cäcilia, Kastellstraße 40, 53227 Bonn (Oberkassel)
Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Cäcilia im Bonner Stadtteil Oberkassel ist

mittelalterlichen Ursprungs. Sie steht einschließlich des Pfarrhauses, des ehemaligen Kirchhofs und zwei Steinwegekreuzen als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

Die Kirche, der heiligen Cäcilia geweiht, wurde 1144 das erste Mal urkundlich erwähnt. Der älteste Teil der Pfarrkirche ist der viergeschossige romanische Glockenturm aus Bruchstein, der um 1200 als Chorturm erbaut wurde. 1863 bis 1865 wurde das Langhaus östlich des Turms errichtet. Beim Bau der rechtsrheinischen Eisenbahn unmittelbar unterhalb der Kirche musste auch die westlich gelegene alte Kirche abgerissen werden. Wegen des Anstiegs der katholischen Bevölkerung und zur Rekonstruktion des ursprünglich kreuzförmigen Grundrisses der Kirche wurden im Jahre 1910 die Seitenschiffe hinzugefügt. Die große Sakristei kam 1955 hinzu.
Hier spielten unter anderem die MINDBLOWERS, RENAISSANCE und SMILING UNDERSTATEMENT.
Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT