Auch die FOLKBEATS waren eine Bad Honnefer Formation, die in Bonn auftrat. Mitglieder der Band waren

          Hans-Willi Euskirchen (g),
          Kurt Gröb (b),
          Werner Breuer (dr)

sowie ein weiterer Gitarrist, dessen Name aber nicht mehr bekannt ist.

Die Bandmitglieder waren alle Schüler des Siebengebirgs-Gymnasiums (SIBI) in Bad Honnef, auf dem darüber hinaus auch vier Bandmitglieder der Bad Honnefer
CLASSIC MODS sowie Rudolf Engel, der damals in Bad Honnef bei den KINGBEATS, den BEATHOVENS, der BEATHOVEN BAND sowie den NEW SOUND UNITED (N.S.U.) spielte, die Schulbank drückten.

Die von den
FOLKBEATS bevorzugten Auftrittsorte lagen naturgemäß im Raum Bad Honnef, Königswinter und Linz.

Es sind die BEATHOVENS, die hier auf der Bühne stehen und sich

dabei des Schlagzeugs der FOLKBEATS bedienen.

Bericht über ein Konzert im Februar 1967

Dass die FOLKBEATS auch in Bonn erfolgreich aufspielten, zeigte ihr Abschneiden beim Beatfestival im BONNER BÜRGERVEREIN am 4. März 1967, bei dem sie immerhin den 2. Platz belegten:

Die Leute heute:

WERNER BREUER

lebt in Bad Honnef.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT