Ein selbstgebasteltes Plakat der Gruppe mit einem Foto von Ulrich Johannson und einer Aufnahme aus dem BUS-STOP

Wann die UNKNOWNS gegründet wurden, ist nicht mehr feststellbar - wohl aber die Besetzung der Band. Es spielten mit:

Reinhard Volkmann (lg),
Ulrich Johannson (rg),
Rudolf Oldenburg (b),
Alfred "Fredy" Endres (voc, g) und
Konrad Sauermilch (dr).

Geprobt wurde in Lengsdorf.
Wollten mit Musik das große Geld machen - hinten von links: Fredy Endres, Reinhard Volkmann, Rudolf Oldenburg (mit Perücke) und Ulrich Johannson - vorne: Konrad Sauermilch

Die UNKNOWNS spielten am 5. März 1966 zusammen mit den GUARDS im Evangelischen

Gemeindehaus Poppelsdorfer Allee.

Am 17. April 1966 besuchten die UNKNOWNS die GUARDS im Guards-Keller, Friedrichstraße, und am 18. Juni 1966 erreichten sie bei einem Beatfestival im "Kaskade" hinter den RATS und den FIRESTONES immerhin den 3. Platz:
Guards-
74
74.html#
html# Datei [22.5 KB]
Keller
74
74.html#
html# Datei [22.5 KB]
Die Band löste sich im Herbst 1966 auf, als Ulrich Johannson, Rudolf Oldenburg und Freddy

Endres die Band verließen und CONCENTRIC MOVEMENT gründeten. Der verbliebene Rest der Band verstärkte sich mit Michael Volkmann (lg) sowie Harry Unte (voc, g) und spielte als ACTIVITY weiter.
ULRICH JOHANNSON

lebt in Berlin und ist als Regisseur, Schauspieler und Synchronsprecher tätig.
Prof. Dr. ALFRED ENDRES

ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie an der Fernuniversität Hagen und Gastprofessor für integrative Umweltökonomie an der Universität Witten/Herdecke.
Foto: Ruhr Nachrichten / Stobbe
KONRAD SANGENSTEDT (Sauermilch)

lebt in Bonn, spielt Schlagzeug und singt in der Gruppe OUT OF TIME und ist über konrad@sangenstedt.de erreichbar.
RUDOLF OLDENBURG

wohnt in Bonn auf dem Brüser Berg.
Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT