JOSEF "Juppi" SCHÄFER,

 

ehemaliges Mitglied der Bands THE ROW und der VISCOUNTS sowie Betreiber des legendären Musiklokals "UNDERGROUND" in Muffendorf, ist im Dezember 2018 gestorben.

 

CHRISTIAN "KIKI" MARTENS,

 

ehemaliger Bassist der FIRESTONES,

ist im August 2018 verstorben.

Die Tradition wird gepflegt: Auch wenn er jetzt im Ruhestand ist, kommt der ehemalige Leadgitarrist der GUARDS, Bernd Oetting, einmal im Jahr aus Florida nach Bonn. Beim diesjährigen Treffen mit den ehemaligen Bandkollegen waren neben Bernd (2. von rechts) dabei: Walter Stremmel (rechts), Matthias Bauer (Mitte), Dr. Detlev Langhans (2. von links) und Karl-Heinz Schwamborn (links).

Als "DUO...auf das Ende der Zeiten" haben Harry Unte und Thomas Oldenburg (sein Bruder Rudolf spielte mit Harry Unte früher bei HAIRY CHAPTER zusammen) die unten zu sehende CD eingespielt, die am 30.09.2016 auf dem Label "Angelmusic" erscheinen wird und sowohl in den Läden, als auch bei Amazon erworben werden kann.

Auf der rechts zu sehenden Home-
page, auf der alles über die Musik
der 60er, Bands der 60er, Mode der

60er, Autos der60er und überhaupt

alles über die 60er steht, ist der Artikel "DIE 60er - POLITIK, DIPLO- MATIE UND BEAT IN BONN"
erschienen, der über dieAuswirkung- en von Politik und Diplomatie in der

damaligen Bundeshauptstadt auf die
Bonner Beatszene berichtet.


ZUM LESEN HIER KLICKEN

Ulrich Beckmann, ehemaliges Mitglied der Kölner Band SCHORY SOUNDS, der Bonn-Kölner Formation CREW 66 sowie der Bonner Gruppe TAKE 5 hat dieses Foto der Mädchenband LIGHTNINGS aus Köln zur Verfügung gestellt. Auch wenn es keine Bonner Band war, aber da Mädchenbands damals extrem selten waren, sollte diese schöne Aufnahme nicht in der Schublade liegen bleiben!

Rafael Jové, Student am Lehrstuhl "Experimentelles Radio" der Bauhaus-Universität Weimar, war im Oktober 2009 in Bonn und hat unter anderem Helli Gattung, Niggi Lehmann, Walter Stremmel, Wolfgang Niedecken, Rope Schmitz, Dr. Hans Daniels und Klaus Berger zu der 1970 von Dr. Hans Daniels in seinem Landtagswahlkampf heraus gegebenen EP "Bonner Beat Bands" sowie der damaligen Beatszene interviewt. Das Ergebnis ist nicht nur ein 53-minütiges Feature mit dem Titel "Kein Mensch sagt mehr Beat" (ein Zitat von Niggi Lehmann), das er allen deutschen Radiostationen anbieten will, sondern auch eine Vinyl-Neupressung der damaligen EP, die allerdings statt des Liedes von MAGIC SPIRIT (GROOVY INSPIRATION) einen Remix des TAKE 5-Titels "Get your love" enthält.

Diese EP kann bei Rafael Jové für 7 € + 1,75 € Porto bestellt werden!

Einfach mailen an
bonnerbeatbands@gmx.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT