Die BAS BIS BAND war eine „frühe“ Bonner Gruppe. Sie wurde 1961 von

          Wolfgang Klaes (g) und
          Rainer Lehmann (lg)

gegründet. Alle Bandmitglieder waren Bonner Musiker, wie auch

          Matthias Natter (sax).

Insgesamt müssen wohl um die sieben Mitglieder gespielt haben, da allein schon eine zweiköpfige Bläsersektion dazu gehörte.

Links ist Wolfgang Klaes und rechts Matthias Natter zu sehen.

Der Zweite von links ist Reiner Lehmann, Matthias Natter steht rechts.

Der für eine Band merkwürdig anmutende Name leitete sich ab von Matt Busby, der 24 Jahre lang (bis 1969) Trainer von Manchester United war. Warum dieser dann verfremdete Name als Bandname gewählt wurde, ist nicht bekannt.

Gespielt wurde unter anderem in einem Saal in Poppelsdorf und in Kessenich sowie im "
Schützenhof" in Bonn-Tannenbusch.

Wolfgang Klaes spielte später bei SANDY JAMES, Reiner Lehmann bei den DRIFTERS und Matthias Natter bei den HURRICANES weiter.

Die Leute heute:

RAINER LEHMANN

ist verstorben.

 

MATTHIAS NATTER

wohnt in Bonn.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT