Die an der Hauswand vor der "OT" aufgehängten Plakaten zeigten, wer an diesem Abend hier auftritt :

Vor dem Einlass, ...

... und nach dem Einlass - auch in diesem Jahr war das Konzert ausverkauft:

Unter den Konzertbesuchern befanden sich wieder unsere schwedischen Gäste, die diesmal zu sechzehnt (!) angereist waren. Mit dabei waren auch alle SHAMROCKS, die 2010 den Auftakt zum "BEAT in der OT" gemacht hatten:

Nach der Begrüßung der Gäste wurde Harry Wolff, der Geschäftsführer der Heimstatt e.V., der in den Ruhestand geht und daher zum letzten Mal in dieser Funktion dort auftrat, von allen Anwesenden mit Lob und Dank überhäuft.

Und dann ging's los.

 

Als Vorgruppe trat die SIXTIES UNITED BAND auf. Hierbei handelt es sich um eine Formation, in der bis zu 15 Musikerinnen und Musiker mitspielen, die, ergänzt durch einige jüngere Mitstreiter, alle schon in den 60ern und den 70ern in Bonner Bands gespielt haben. Die Gruppe wurde 2010 gegründet und spielt ausschließlich für soziale oder gemeinnützige Zwecke bzw. Projekte. Die Gage für das Konzert in der "OT" hat die Band für die Jugendarbeit dort gespendet.

 

Am 28. September traten für die SIXTIES UNITED BAND auf:

 

BEA TRADT

Vocals

 

Sie war es, die die SIXTIES UNITED BAND 2010 aus der Taufe hob und seitdem am Leben hält.

 

In den 60ern spielte sie bei der Mädels-Gruppe SECRETS und in den 70ern sang sie bei den SUNNY SKIES mit.

 

GÜNTER GROTHAUS

Vocals

 

Er ist der Mick Jagger bei der Gruppe STICKY FINGERS, der besten deut-schen Rolling Stones-Coverband.

 

FREDY ENDRES

Vocals

 

In den 60ern sang er bei der Gruppe CONCENTRIC MOVE-MENT.

 

ROLF "ROWI" DITZ

Vocals

 

bediente bei den ROCKING MODS und THE ROW in den 60ern das Mikrophon.

 

VOLKMAR KRAMARZ

Gitarre

 

Er spielte in den 60ern bei den Bands BLUE CIRCLE, LARKS und TOP HOLE mit.

 

 

 

F. D. FABER

Bass, Vocals

 

F. D. war in den 70ern Gründungs-mitglied der Bonner Kultband SUNNY SKIES.

 

LARS HELLMUNDT

 

Bass

 

JÜRGEN BIELER

Bass

 

DIDI DIETRICH

Drums

 

ist seit über 40 Jahren im Musikge-schäft tätig.

 

MARCEL WEIDENBACH

Drums

 

ist auch als Studiomusiker tätig.

 

ROLF "KIKI" SCHUMACHER

SAXOPHON / VOCALS

 

spielte in den 60ern bei den Godes-berger RATS mit.

 

FRED PRÜNTE

Keyboard

 

in den 60ern aktiv bei den Godes-berger Gruppen FATES, PROUD FLESH und RATS.

Ludwig Van Endres oder auch Beethoven war Musiker in Bonn.

Für Fredy Endres war es ein ganz besonderer Konzertabend:

Mit seiner damaligen Band CONCENTRIC MOVEMENT spielte er

in der zweiten Hälfte der 60er fast jeden Monat in der OT. Bea Tradt

zeigt ein altes Fotos von ihm aus diesen Tagen.

Nach über 50 Jahren trat er nun zum ersten Mal wieder dort auf.

Jörg Schlienkamp vom Orga-Team verabschiedet Bea Tradt

und ihre Sixties United Band.

... weiter auf Seite 2 mit den Fotos der TROGGS     oder     zurück nach oben

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT