"UNDERGROUND" – Bad Godesberg-Muffendorf, Hauptstr. 27 (heute: Muffendorfer Hauptstr. 27)

Zum 4. Oktober 1969 mietete Juppi Schäfer, vormals Mitglied der Bad Godesberger Gruppe THE ROW, einen alten, leer stehenden Saal, der sich im hinteren Teil des Gasthauses „Zur Post“, Muffendorfer Straße 27, befand, und machte daraus das "UNDERGROUND".

                                            Das Eröffnungsplakat

Der Saal, der bis zu 600 Zuschauer fasste, war spartanisch ausgestattet: Stühle gab es kaum, stattdessen räkelten sich die Gäste auf ausgelegten Matratzen. Als Aschenbecher dienten Bettpfannen und gekifft wurde dort, was das Zeug hielt. Es gab einen Fernsehraum und eine Teestube.

                     Die Bonner Band GOIN' SAD im UNDERGROUND

Auch Clubkarten wurden ausgegeben:

In der Anfangsphase traten dort auch die Bonner Bands auf, bis sich anfangs der 70er das "UNDERGROUND" – offenbar dem Namen verpflichtet – härteren, psychedelischeren und vor allem internationalen Bands öffnete. Durch Auftritte von z. B. den SCORPIONS, FRUMPY, URIAH HEEP, der EDGAR BROUGHTON BAND, HARDIN & YORK, BIRTH CONTROL, STEAMHAMMER, ...

                   Ein musikalischer Ritterschlag: Die Bonner Formation

                              ELECTRIC SANDWICH als Vorgruppe

... ATLANTIS, CAMEL, NEKTAR, MAN, ...

... erlangte das "UNDERGROUND" bald einen bundesweiten Bekanntheits- grad.

STATUS QUO sollte auch dort spielen. Das jedoch scheiterte an der Oma von Juppi Schäfer: Der „Backstage“-Bereich des "UNDERGROUND" befand sich hinten, im Wohnbereich des Hauses. Da Juppis Oma sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollte und dauernd in der Umkleide erschien, weigerten sich STATUS QUO, sich umzuziehen und dort aufzutreten.

Auch Interpreten aus der Blues- und Jazzszene waren dort zu hören. Eine schöne Darstellung dieser Entwicklung ist nachzulesen auf der Seite www.krautrockseite.de/muffendorfstart.htm.

Ein – wie sich jedoch erst später herausstellen sollte - ganz besonderes Datum war der 13. Oktober 1973, als eine bis dahin vollkommen unbekannte Band aus Großbritannien ihr erstes Konzert auf dem europäischen Kontinent, nämlich ausgerechnet im
"UNDERGROUND" in Muffendorf, gab: Die spätere Mega-Band QUEEN. Zu diesem Konzert hat der Bonner "General-Anzeiger" erst kürzlich recherchiert und anlässlich des 40. Jahrestages dieses Konzerts eine Sonderseite veröffentlicht, die HIER gelesen werden kann.

Nicht ganz einfach zu lesen, aber dennoch hochinteressant:
Wer allesim "UNDRGROUND" auftrat.

Auf Dauer passte das "UNDERGROUND" jedoch nicht in den beschaulichen Ortsteil Muffendorf. Andauernder Ärger mit den Nachbarn sowie den Ordnungsbehörden führte 1975 zum Aus für den Laden – das "UNDERGROUND" musste schließen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT