Allzu viele Informationen über die OUTSIDERS liegen leider nicht vor. Überliefert ist, dass sie von Mitte bis Ende der 60er mit den Bandmitgliedern

          Horst Handkammer (g),
          Wolfgang Heinen (b),
          Peter Dahmen (dr),
          Albert "Ali" Stolle (key) und
          Franz Wahl (g)

überwiegend auswärts, nämlich in den bekannten Weinorten an der Mosel, spielten. Als „Bandbus“ zu den Auftritten diente ein Fiat 500 (!) mit Schiebedach, aus dem dann immer zwei Köpfe heraus ragten, weil die Jungs auf den auf dem Rücksitz liegenden Echolette-Boxen sitzen mussten. Diese Zugnummer konnte beendet werden, als die
OUTSIDERS ein älteres Ehepaar kennen gelernt hatten, das öfter an die Mosel fuhr und sich bereit erklärte, bei seinen Ausflügen die Anlage der Band mit hin und zurück zu nehmen.

Die Leute heute:

 

FRANZ WAHL

wohnt in Bonn und befindet sich im Ru-hestand.

Musikalisch war er bis zu deren Auflö-sung im Dezember 2019 mit der Mund-artgruppe "DREI.1" unterwegs und widmet sich jetzt nur noch dem einen oder anderem Solo-Projekt. Seine letzte Single hat den Titel "Der Himmel muss noch warten".

ALBERT "Ali" STOLLE

lebt in Bonn.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT