Aus der erfolgreichen Bonner Band CONCENTRIC MOVEMENT lösten sich 1969

          Harry Titlbach (g)
          Rudolf Oldenburg (b) und
          Rudolf "Rudi" Haubold (dr),

und formierten zusammen mit

          Harry Unte (voc)

die Gruppe
HAIRY CHAPTER, die stilistisch als Hardrock-Band eingeordnet werden kann. Dies drückte sich nicht nur in den fast durchgängig „langen Matten“ der Bandmitglieder, sondern auch in dem für Gruppen dieses Härtegrades typischem Equipment (Marshall-Verstärker, Ludwig-Schlagzeug) aus.

Lange Matten von links nach rechts: Harry Titlbach, Rudolf Oldenburg,

Harry Unte, Rudi Haubold

                              Rudi Haubold hinter seinem Ludwig-Set

Unter dem Pseudonym „Chaparall Electric Sound Inc.“ veröffentlichte
HAIRY CHAPTER 1969 die LP „Electric Sounds For Dancing“.

Einige dieser Titel fanden sich dann 1970 auf ihrem Debüt-Album „Eyes“ wieder.

Die erste eigene Langspielplatte

Die Rückseite der LP

Im Aufnahmestudio: Rudolf Oldenburg und Harry Titlbach

Das auf der LP "Eyes" befindliche Stück "Pauline" kann HIER gehört werden.

Zwischen November 1970 und Januar 1971 spielten sie in den Dierks-Studios in Köln ihre 2. LP mit dem Titel „Can’t Get Through“ ein.

               Während der Aufnahmen zur 2. LP in Köln - v.l.: Harry Unte,

                       Rudolf Oldenburg, Harry Titlbach, Rudi Haubold

Die Band spielte viel im Bonner Raum, so auch im Herbst 1969 im
"Haus Michael".

Ende 1970 verließ Rudi Haubold
HAIRY CHAPTER. Für ihn setzte sich

          Werner Faus (dr)

ans Schlagzeug, der später auch bei den LORDS trommelte.

Im Laufe des Jahres 1971 löste sich
HAIRY CHAPTER auf.

Weitere Fotos der Band:

Pause - v.l.: Rudolf Oldenburg, Harry Unte, Harry Titlbach, Rudi Haubold

Rudolf Oldenburg und Harry Unte im Erzbischöflichen Gymnasium Beuel (heute: Kardinal-Frings-Gymnasium)

Hairy Chapter 1971

Auf freiem Feld: HAIRY CHAPTER

Ohne und mit Uniform: Harry Unte

On stage

Rudolf Oldenburg - Plugged und...

...unplugged

Die Leute heute:

RUDOLF HAUBOLD

wohnt in Bonn.

HARRY TITLBACH

wohnt in Bonn.

HARRY UNTE

wohnt in Bonn.
Nach
HAIRY CHAPTER spielte er mit der Gruppe Z-Rock.

V. l.: Martin Pfitzenmeyer, Harry Unte, Hans Engel und Rayner Appelrath

Zusammen mit Thomas Oldenburg hat Harry Unte als "DUO auf das Ende der Zeiten" eine CD einge- spielt, die auf dem Label "Angel- music" am 30.09.2016 erscheinen wird und in CD-Läden bzw. bei Amazon erhältlich ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT