„HARMONIE“, Bonn-Endenich, Frongasse 28-30
Um 1899 eröffnete das „Bonner Caféhaus“, aus dem in den 1920er Jahren die „Harmonie“ hervorging.
So sah das Gebäude 1899 aus...
...und so kennt es heute jeder.
Die

„Harmonie“

entwickelte sich schnell zu einem beliebten Tanzhaus, in dem Vereine und durstige Bürger zusammenkamen und feierten. Da das Lokal über 70 Jahre lang von der Familie

Fassbender

geführt wurde, war es neben seiner offiziellen Bezeichnung allgemein auch als

„Fassbender“

in Endenich bekannt.

Hier spielten unter anderem: Die Association...
...die

Concentric Movement

, die

...
...die

, die

..
Nachdem der Saal in den 70ern und 80ern vorübergehend auch als Vorlesungssaal eines juristisches Repetitoriums genutzt worden war, wurde die „Harmonie“ 1994 unter neuer Leitung umgebaut und fungiert seitdem als ein mittlerweile bundesweit bekannter Auftrittsort für nationale und internationale Acts insbesondere aus dem Rock- und Bluesbereich. Hier spielt alles, was auf diesem Gebiet Rang und Namen hat:
Seitenansicht der Bühne, auf der gerade Ten Years After spielen
Ten Years After
Nils Lofgren
Pretty Things
Yardbirds
Dr. Feelgood
Und auch Bonner Bands sind auf der Bühne zu finden: Electric Sandwich
Seit 2003 zeichnet der WDR in der „Harmonie“ jährlich an drei hintereinander folgenden Tagen eine Rockpalast-Sendung auf.
Eine Aufzeichnung für den Rockpalast

Hier kann das Programm der "Harmonie" aufgerufen werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
BERGERS BN-BEAT